Suche
  • Verein für individuelle Lernwege
Suche Menü

Newsletter Oktober 2017

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern, liebe Interessierte

Ihr habt lange nichts von uns gehört – entschuldigt. Wir haben viel erarbeitet und organisiert, geklärt und geplant. Folgendes können wir euch nun erzählen:

Der Antrag zur Bewilligung ist eingereicht.

Ende September haben wir den Antrag zur Führung einer Schule mit Kindergarten eingereicht. Es ist ein sorgfältiges, präzises und klares Dokument à 30 Seiten geworden, dazu ein Anhang à sage und schreibe 100 Seiten mit allen erforderlichen Präzisierungen, Verträgen, Diplomen und pädagogischen Instrumenten. Das Departement für Bildung, Kultur und Sport muss unseren Antrag jetzt erst mal lesen und prüfen, dann kann er dem Erziehungsrat zur Bewilligung vorgelegt werden. Das geschieht frühestens im Januar 2018 (und hoffentlich spätestens im März 2018). So lange werden wir also alle noch etwas in der Schwebe sein. Das müssen wir aushalten, denn zu tun gibt es in der Zwischenzeit genug.

Wir heissen Quadrius – Schule für individuelles Lernen.

Wir haben bemerkt, dass der Begriff „freies Lernen“ viele Vorurteile hervorruft: Lernen die Kinder hier überhaupt etwas? Oder können sie den ganzen Tag „nur“ spielen? Deshalb wurde an der ausserordentlichen Generalversammlung der Name des Vereins umgewandelt zu „Verein für individuelle Lernwege“. Die Schule tritt als Quadrius auf. Wir möchten uns damit einer unvoreingenommen Diskussion stellen können. Das pädagogische Konzept wurde gleichzeitig überarbeitet und vor allem deutlich präzisiert. In den Grundzügen bleibt es gleich: Lernen soll Freude machen, das war, ist und bleibt unser Fokus.

Wir haben neue Teammitglieder.

Wir haben gute Lehrpersonen gesucht und gefunden. Das pädagogische Team hat nun ein Jahr Zeit, sich besser kennen zu lernen, sich zusammen zu finden und alle Details zu organisieren, damit der Schulstart im August 2018 möglichst unkompliziert verläuft. Die Lehrpersonen können wir euch vorstellen, sobald eine Bewilligung da ist (und ihre Anstellung bei uns damit gesichert ist). Wir freuen uns weiterhin über Bewerbungen von ehrenamtlichen Begleitpersonen (gerne auch männliche!), die das pädagogische Team punktuell, aber regelmässig unterstützen. Wer hat Lust?

Wir begrüssen ausserdem Daniela Zuckschwerdt im Vorstand. Sie hat ad interim den frei gewordenen Sitz von Fränzi Miesch übernommen. Daniela ist Architektin und hilft uns beim:

Standort Suhr

Wir freuen uns sehr darauf, euch das Schulhaus zu zeigen: es befindet sich an gut erreichbarer und schöner Lage in der Gemeinde Suhr nahe der Aarauer Stadtgrenze. Die Besitzer sind so grosszügig, dass sie uns den Ort zusichern und warten, bis wir eine Bewilligung haben und ihn definitv übernehmen können. Sie möchten es bis dahin aber noch nicht öffentlich kommuniziert haben. Auch hier gilt also: wir bitten euch weiterhin um Geduld. Aber mindestens die grosse Unsicherheit hat damit ein Ende: es wird toll!

Veranstaltungen:

Vor allem euch, liebe Kinder und liebe Eltern, sind wir etwas schuldig. Wir möchten euch alle richtig kennen lernen, Auskünfte geben und euch mit ins Boot holen. Denn eines ist klar: die Schule gibt es nur mit euch und für euch. Die Daten für Info- und Elternveranstaltungen folgen in Kürze.

In der Zwischenzeit empfehlen wir euch den Vortrag der Glücksschule:

Wenn das Glücklichsein Schule macht: 02. November 2017 im »Roschtige Hund« am Ziegelrain 2, Aarau um 19.30h
Kosten: 15 CHF / 10 CHF; Anmeldung ist erwünscht: ig-aargau@gluecksschule.ch

Die Glücksschule setzt sich für einen Wandel im Schulsystem der öffentlichen Schule ein. Das begrüssen wir!

Mit herzlichen Grüssen,
die Schule Quadrius

Verein für individuelle Lernwege
c/o Irmgard Bühler
Kirchmattstr. 7
5033 Buchs

info@quadrius.ch
077 / 411 52 51
IBAN CH29 8069 8000 0139 0236 9

www.quadrius.ch