Suche
  • Verein für individuelle Lernwege
Suche Menü

Newsletter Januar 2018

Liebe Eltern, Kinder, Lehrpersonen und Interessierte

Quadrius ist eine bewilligte Privatschule!
Wir freuen uns ausserordentlich: Am 26. Januar 2018 hat der Erziehungsrat des Kantons Aargau den Betrieb der Schule Quadrius bewilligt! Dies wie bei allen neuen Privatschulen vorerst für 3 Jahre.

Wie erwartet haben wir ein paar wenige Auflagen erhalten, welche wir erfüllen müssen. Folgende sind für euch relevant: Leider dürfen wir den Eltern nicht ganz so viele Wahlmöglichkeiten beim Stundenplan gewähren: Alle unsere Schülerinnen und Schüler ab dem 2. Kindergartenjahr müssen an fünf Tagen die Woche die Schule besuchen. Weiter wird es bei der Beurteilung noch eine Auflage geben. Die Details diesbezüglich konnte uns das BKS noch nicht bekannt geben, da sie zuerst intern daran arbeiten müssen. Wir sind überzeugt, dass wir auch hier eine gute Lösung finden können und werden das Gespräch mit dem BKS suchen.

Unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler
Wir danken für euer zahlreiches Erscheinen an den Elterninfoanlässen und am Schnuppertag im Zwärglihuus. Wir freuen uns sehr über euer aufrichtiges Interesse und die vielen schönen Gespräche mit euch. Einige Eltern haben ihre Kinder bereits definitiv für den Besuch an der Schule Quadrius angemeldet, danke euch herzlich für das Vertrauen! Wie bereits erwähnt startet unsere Schule im Sommer nur, wenn wir bald mindestens 25 definitiv angemeldete Schülerinnen und Schüler haben. Für Fragen und Klärungen von Unsicherheiten stehen wir gern zur Verfügung.

Übrigens: Bitte meldet eure zukünftigen Kindergartenkinder normal in der öffentlichen Schule an, bis all unsere Formalitäten erledigt sind. Ihr habt laut Schulgesetz 2 Wochen Kündigungsfrist, ihr könntet also die Schulpflege theoretisch auch erst im Juli über den Wechsel zu Quadrius informieren.

Endspurt vor dem Start
Damit wir im Sommer dann wirklich starten können, geben wir nochmals Gas: Wir müssen jetzt Nägel mit Köpfen machen mit dem Schulhaus (ihr hört bald von uns!), die Anschubfinanzierung unter Dach und Fach bringen (hier brauchen wir eure Mithilfe!) und ganz viel Material anschaffen (wer etwas davon zu Hause hat und uns schenken oder leihen möchte – hier hat’s ein paar Ideen, bitte meldet euch)

Wir haben wieder neuen Schub und sind motiviert und zuversichtlich. Bis bald!

Euer Quadrius-Team