Suche
  • Verein für individuelle Lernwege
Suche Menü

Was, wenn sich Kinder langweilen?

Langeweile ist kein Problem, das es zu bekämpfen gilt, sondern Ausdruck eines wichtigen Selbstfindungsprozesses. Beinahe jeder erlebt Phasen von Langeweile an der Schule. Mit Langeweile klarzukommen ist ausgesprochen wichtig. In diesem Prozess beginnen sich Kinder mit grossen Fragen zu beschäftigen: Was ist mir wichtig? Was möchte ich machen? Wer bin ich eigentlich? Warum kann ich nichts finden, das mich interessiert? Langeweile ist eine wichtige Einrichtung unseres Gehirns, um nach grosser geistiger Anstrengung den Zugang zur Kreativität wieder zu finden.

Für die Schülerinnen und Schüler bietet sich in solchen Momenten die Chance, viel über sich und ihr Leben herauszufinden. Unsere Lehrpersonen sind sich dessen bewusst und gehen in solchen Phasen vorsichtig mit ihren Inputs um.