Suche
  • Verein für individuelle Lernwege
Suche Menü

Eltern

Unsere Schule umfasst die Schulzeit vom 1. Kindergarten bis zur 2. Klasse Oberstufe (Real/Sek/Bez). Im Schuljahr 2023/24 kommt das dritte Oberstufenjahr dazu.

Was wir euch anbieten

 

GLEITENDE SCHULZEITEN

Die Schule ist von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet (Mittwoch und Freitag bis 12.00 Uhr; Mittwochnachmittag Betreuung auf Anfrage möglich). Es gibt sowohl am Morgen als auch am Nachmittag zeitlich grosszügige, gleitende Ankunfts- und Verabschiedungszeiten.

Nicht alle Eltern können ihre Arbeitstätigigkeit auf den Stundenplan ihrer Kinder anpassen. Die Kinder sollen dann zu uns kommen, wenn die Eltern bei der Arbeit sind. Und sie dürfen dann die Familienzeit geniessen können, wenn ihre Eltern daheim sind.

Musikschule

In der Quadrius haben die Schüler*innen die Möglichkeit, Gesangs- und Instrumentalunterricht zu besuchen. Aktuell umfasst unser Angebot Cello, Geige und Klavier, wobei eine Lektion jeweils 30 Minuten dauert und in der Regel während der Unterrichtszeit stattfindet.

Das interne Angebot basiert auf den Interessen der aktuellen Kindergruppe. Es ist möglich, den Instrumentalunterricht der öffentlichen Schule in der Wohngemeinde zu besuchen.

KEINE HAUSAUFGABEN

Wir verordnen keine Hausaufgaben. Die Zeit nach der Schule gehört der Familie und den Freunden.

KEINE PRÜFUNGEN

Lernen macht Freude. Es findet hier ohne Noten statt. Jedes Kind darf sich die vom Lehrplan vorgeschriebenen Lerninhalte in seinem Tempo aneignen. Lernstandserfassungen zeigen von Zeit zu Zeit, ob der Boden von erworbenenem Wissen genügend tragfähig ist, um weiter darauf aufzubauen. Wir setzen diese individuell an und führen sie in einer Atmosphäre des Vertrauens durch.

MITTAGSTISCH

Die Eltern wählen, ob und wie häufig die Kinder den betreuten Mittagstisch besuchen – die Betreuung ist im Schulgeld inklusive, für das Mittagessen verrechnen wir den Selbstkostenpreis von 6.- CHF pro Essen. Das Znüni und das Zvieri sind bunt und abwechslungsreich und im Schulgeld inbegriffen.

 

Schulgeld

Die Elternbeiträge sind monatlich und 12 Monate pro Jahr zu leisten. Sie setzen sich aus zwei Teilen zusammen: es gibt einerseits den Familienbeitrag pro Familie und andererseits das Schulgeld pro Kind.

Zusätzlich berechnen wir einmalig eine Aufnahmegebühr von 1000 Franken pro Kind; dies zur Deckung unserer Kosten, da wir den Aufnahmeprozess sehr sorgfältig durchführen.

 

Familienbeitrag

Der Familienbeitrag ist monatlich pro Familie zu leisten – unabhängig von der Anzahl Kinder – und beträgt 1,4% des steuerbaren Einkommens (Bund), allerdings mit jeweils einer  Minimal- und Maximalgrenze:

mindestens 500 CHF
höchstens 1’300 CHF

Schulgeld

Das monatlich pro Kind zu leistende Schulgeld beträgt:

1. & 2. Kindergarten 600 CHF
1. & 2. Klasse 710 CHF
3. & 4. Klasse 820 CHF
5. & 6. Klasse 930 CHF
1.-3. Oberstufe 1’040 CHF


Schul- und Betreuungszeiten

Die obligatorische Präsenzzeit für alle Kinder ist Montag bis Freitag (im 1. Kindergarten ist ein Vormittag freiwillig) von 8.30 bis 12.00 Uhr. Die Vormittage beinhalten somit 20 Lektionen (ab der 2. Klasse 21 wegen einer Doppelturnstunde über Mittag); die weiteren obligatorischen Lektionen ergänzen die Familien individuell am Nachmittag und/oder frühmorgens.
Je nach Stufe ist im Schulgeld ein Betreuungsangebot inbegriffen, aber nicht zwingend. Kommen weitere Halbtage dazu, werden diese mit 150 CHF / Monat verrechnet. Mittwoch- und Freitagnachmittage sind schulfrei. Die Betreuung über Mittag ist im Schulgeld inbegriffen.


 

Die obligatorische Schulzeit beträgt pro Woche:

1. Kindergarten 18 Lektionen
2. Kindergarten 20 Lektionen
1. & 2. Klasse 24 Lektionen
3. & 4. Klasse 27 Lektionen
5. & 6. Klasse 30 Lektionen
1. Klasse Oberstufe 34 Lektionen
2. Klasse Oberstufe 33 Lektionen
3. Klasse Oberstufe 30-32 Lektionen

 

Im Schulgeld ist folgendes Betreuungsangebot inklusive:

1. & 2. Kindergarten 6 Halbtage
1. & 2. Klasse 7 Halbtage
3.-9. Klasse 8 Halbtage

Kind anmelden

Wir führen eine (unverbindliche) Anmeldeliste, in die ihr euch über dieses Formular eintragen könnt. Wir kontaktieren euch dann mit Informationen über freie Plätze und das weitere Vorgehen.